Die Berufseinstiegsbegleitung

 

ist eine individuelle Begleitung und Förderung von Schülerinnen und Schülern ab der 8. Klasse, die bis zu zwei Jahre nach Ende der Förderschule fortgeführt werden kann.

Die Berufseinstiegsbegleitung arbeitet sowohl mit den Lehrerinnen und Lehrern, als auch mit den Beraterinnen und Beratern der Arbeitsagentur eng zusammen.

 

Die Berufseinstiegsbegleitung unterstützt

 

Küchenpraktikum


Das Küchenpraktikum findet immer in der 7. Klasse statt.
Die SchülerInnen werden damit langsam auf ihre bevorstehenden Betriebspraktika in der 8. Klasse vorbereitet. Sie üben sich in Schlüssel-qualifikationen wie Verantwortung übernehmen, Pünktlichkeit, Zuverläs-sigkeit, Ausdauer, Durchhaltevermögen, Regeln einhalten, Teamarbeit usw.

Betriebspraktischer Tag in Klasse 9


Die Schülerinnen und Schüler arbeiten an einem Tag in der Woche das ganze Schuljahr hindurch in einem Betrieb mit. Für die Jugendlichen bietet der Betriebspraktische Tag eine Möglichkeit, einen Betrieb ihrer Wahl umfassend kennen zu lernen,

Schulkiosk

Im Rahmen des praxisorientierten Oberstufenkonzepts wird von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 8 unser Schulkiosk betrieben. Er hat in der großen Pause von 10 Uhr bis 10.20 Uhr geöffnet. Neben belegte Brötchen und Butterbrezeln werden auch Süßigkeiten und Getränke angeboten.
Der Kiosk ist vollständig in den Unterricht eingebunden und alle Schülerinnen und Schüler sind an der Kiosk-Arbeit beteiligt.