Küchenpraktikum

Das Küchenpraktikum findet immer in der 7. Klasse statt.
Die SchülerInnen werden damit langsam auf ihre bevorstehenden Betriebspraktika in der 8. Klasse vorbereitet. Sie üben sich in Schlüsselqualifikationen wie Verantwortung übernehmen, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Ausdauer, Durchhaltevermögen, Regeln einhalten, Teamarbeit usw.

Das Küchenpraktikum bezieht sich auf die Zeit vor, während und nach der Ausgabe des Mittagessens in der Pausenhalle. Das heißt, die SchülerInnen beginnen ihren Dienst um 11.30 Uhr und sind damit etwa um 12.45 Uhr fertig.
Zu ihren Aufgaben gehören: Tische decken, Essen austeilen, benutztes Geschirr abräumen, Nachtisch verteilen, Tische nach dem Mittagessen abputzen, Stühle auf die Tische stellen, Geschirr abtrocknen etc. An-schließend müssen sie einen kurzen Bericht über ihren Dienst schreiben.


  • 20170426_121821
  • 20170426_122018
  • 20170426_122239
  • 20170524_121652
  • 20170524_122002

Simple Image Gallery Extended