Die Albert-Schweitzer-Schule

ASS Hofbild

Die Albert-Schweitzer-Schule in Herrenberg ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) Förderschwerpunkt Lernen, mit einem sehr differenzierten Schul- und Betreuungskonzept und einem offenen Ganztagesangebot. Kinder aus Herrenberg und Umgebung können unsere Schule besuchen, wenn festgestellt wird, dass sie einen Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot haben, das an einer allgemeinen Schule nicht eingelöst werden kann.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen daher der persönliche Entwicklungsstand und der individuelle Förderbedarf eines jeden einzelnen Kindes. Die Schülerinnen und Schüler erhalten individuell gepasste Bildungsangebote, die ihnen neue schulische Perspektiven eröffnen und sie in Ihrem Selbstbewusstsein stärken sollen. Folgerichtig entwickelten sich im Laufe der Jahre zahlreiche Unterrichtskonzepte, wie z.B. jahrgangsgemischten Klassen in der Unterstufe, Projektangebote in der Mittelstufe und eine praxisorientierte Oberstufenkonzeption.

Sozialpädagog*in/ Sozialarbeiter*in gesucht

 

Für unsere Soziale Gruppenarbeit 6-12 Jahre suchen wir zum 01.09.2020 eine/n engagierte/n

 

Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin
Sozialpädagogen/ Sozialarbeiter (m / w / d)

als Krankheitsvertretung mit Aussicht auf Festanstellung Beschäftigungsumfang 100%

 

Das Aufgabengebiet umfasst die pädagogische Betreuung und Förderung von Kindern, die im sozialen, emotionalen persönlichen und schulischen Bereich sozialpädagogische Unterstützung und Betreuung brauchen. Weitere Aufgaben sind kooperative Hilfeplanung, kontinuierliche Elternarbeit, und eine enge Zusammenarbeit mit anderen Institutionen.

Wir suchen eine/n interessierte/n, qualifizierte/n und flexible/n Mitarbeiter*in, mit Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu eigenverantwortlicher Arbeit und Reflexion im kooperativen Team.

Wir sind ein kleiner Jugendhilfeträger, legen besonderen Wert auf eine kollegiale und wertschätzende Zusammenarbeit mit klaren Zielen und kurzen Wegen und bieten ein pädagogisch anspruchsvolles und interessantes Aufgabenfeld mit begleitender Supervision und Bezahlung in Anlehnung an TVöD / VKA.

Die Stelle ist für die Dauer der Krankheit der Stelleninhaberin, jedoch mindestens für 6 Monate befristet, mit Aussicht auf eine spätere Festanstellung.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage

www.lernen-foerdern-hbg.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

b.fernholz-verwaltung@lernen-foerdern-hbg.de

oder an:

Lernen Fördern Herrenberg e.V. Bismarckstraße 7, 71083 Herrenberg

 

Das Coronavirus Kindern einfach erklärt

In diesem Video bei Youtube, das sich speziell an Kinder richtet, erklären wir euch leicht verständlich, was das Coronavirus überhaupt ist, was es tut und wie ihr euch vor ihm schützen könnt.

Individuelle Lern- und Entwicklungsbegleitung (ILEB)

 

ILEB

Individuelle Förderung hat an der ASS Herrenberg eine langjährige Tradition. Das Ansetzen an den individuellen Stärken der Schüler*innen, die Entwicklung passgenauer Bildungsangebote für einzelne Kinder bzw. Gruppen und die Förderung individueller Bedarfe sind im Selbstverständnis der ASS schon lange verankert.

Seit der Einführung von IlEB im Schuljahr 2011/12 wird die Individuelle Förderung in einen systematischen Gesamtzusammenhang gestellt. Ein verbindlicher Qualitätsrahmen stellt sicher, dass jedes Kind gezielt und in bestmöglicher Weise gefördert werden kann. In diesen kontinuierlichen Prozess werden die Schüler*innen und deren Erziehungsberechtigte miteinbezogen. Mindestens zweimal im Schuljahr finden gemeinsame ILEB-Gespräche statt.

Die Individuelle Lern- und Entwicklungsbegleitung besteht aus fünf Bausteinen:

  1. Diagnostik: Unterrichtsbeobachtungen, Kompetenzanalyse Profil AC, Gespräche etc.
  2. Leistungsfeststellung bzw. –beschreibung: Klassenarbeiten, Ausfüllen der ILEB-Bögen etc.
  3. Kooperative Förderplanung: mit Schüler*innen, Eltern und weiteren beteiligten Personen werden Ziele formuliert
  4. Dokumentation: alles wird schriftlich festgehalten und von den Beteiligten unterschrieben
  5. Individuelle Bildungsangebote: Einzelbetreuung, Kleingruppen, AGs etc.

Eine genaue Beschreibung der fünf Bausteine erhalten Sie in folgender Übersicht:

Sommerfest 2018

Am kommenden Samstag, den 7.07.18, findet von 13.30 Uhr bis 16 Uhr unser Sommerfest statt. Dazu laden wir alle Eltern, Mitarbeiter/innen sowie Freunde der ASS ein. Es erwartet euch ein kunterbuntes Programm: Vorführungen von verschiedenen Klassen, Ausstellungen, Spielaktionen und vieles mehr. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Es gibt ein interkulturelles Buffet, Kuchen, Eis und Getränke. Wir freuen uns auf euch!

  • DSC00722
  • DSC00756
  • DSC00880

Simple Image Gallery Extended

Schüler/innen der ASS gewinnen Lesewettbewerb

Helin aus der Unterstufe, Abudi aus der Mittelstufe und Matthew aus der Oberstufe haben den Lesewettbewerb an der Albert-Schweitzer-Schule gewonnen. Sie bekamen einen Buchpreis und durften im Mai zum Lesewettbewerb nach Böblingen fahren. Alle fünf SBBZ mit dem Schwerpunkt Lernen aus der Umgebung nahmen daran teil. Helin, Abudi und Matthew fuhren mit Frau Hammer und Frau Kienzler dorthin.

Der Lesewettbewerb fand dort an einer Schule statt. Alle 15 Teilnehmer/innen mussten eine Startnummer ziehen und die Jury wurde vorgestellt. Dann ging es los. Die drei waren etwas aufgeregt, haben aber super vorgelesen! Helin hat Dornröschen vorgelesen und Abudi und Matthew aus "Gregs Tagebuch - von Idioten umzingelt". Nun musste die Jury auswerten - ganz schön spannend! Alle drei haben ein Buch gewonnen und die ASS kann super stolz sein, denn Helin und Matthew haben in ihrer Stufe sogar den 1. Platz gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Datenschutzerklärung

 

Verwendung von Webfonts

  1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

    1. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist dasLand Baden-Württemberg, vertreten durch die Albert-Schweitzer-Schule.
    2. Unsere Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@ass.hbg.schule.bwl.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.
       
  2. Information über die Erhebung personenbezogener Daten, Speicherdauer

    1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
    2. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
    3. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.
       
  3. Ihre Rechte

    1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
      • Recht auf Auskunft,

      • Recht auf Berichtigung oder Löschung,

      • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

      • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

      • Recht auf Datenübertragbarkeit.

    2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die Datenschutzaufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI), Königstrasse 10a, 70173 Stuttgart.
    3. Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 EU-DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
       
  4. Erhebung und Zweck personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

    1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO):
       
      • IP-Adresse

      • Datum und Uhrzeit der Anfrage

      • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

      • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

      • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

      • jeweils übertragene Datenmenge

      • Website, von der die Anforderung kommt

      • Browser

      • Betriebssystem und dessen Oberfläche

      • Sprache und Version der Browsersoftware.

    2. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplat- te dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
       
    3. Einsatz von Cookies:
      • a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

        • Transiente Cookies (dazu b)

        • Persistente Cookies (dazu c).

      • b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit wel- cher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

      • c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

      • d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
         

      • Hier unsere eingesetzten Cookies:

      Name

      Anbieter

      Zweck

      Ablaufdatum

      280a8f8616065f9effa30250a298833a

      ass-herrenberg.de

      Bezieht sich auf die serverseitige Programmiersprache PHP und stellt sicher, dass alle Funktionen der Seite, die auf der PHP-Programmiersprache aufbauen, vollständig angezeigt werden können.

      Sitzungsende

      56bccd3f09aea7522418e8fa576eb6b9

      ass-herrenberg.de

      Backend User Identifizierung des CMS

      Sitzungsende

      reDimCookieHint

      ass-herrenberg.de

      Speichert die Einstellungen zum Cookie-Hinweis

      30 Tage

  5. SSL-Verschlüsselung

    Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
    Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

  6. Verwendung von Webfonts

    Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. ("Google"). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
    www.google.com/fonts#AboutPlace:about
    www.google.com/policies/privacy/
  7. Einsatz von ajax.googleapis.com/ jQuery

    Auf unseren Homepage verwenden wir die Javascript-Bibliothek jQuery. Um die Ladegeschwindigkeit unserer Website zu erhöhen und Ihnen damit eine bessere Benutzererfahrung zukommen zu lassen, verwenden wir das CDN (content delivery network) von Google um diese Bibliothek zu laden. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass sie jQuery bereits auf einer anderen Seite vom Google CDN verwendet haben. In dem Fall kann Ihr Browser auf die im Cache gespeicherte Kopie zurückgreifen und sie muss nicht noch einmal heruntergeladen werden. Sollte Ihr Browser keine Kopie im Cache gespeichert haben oder aus einem anderen Grund die Datei vom Google CDN herunter laden, so werden wiederum Daten von Ihrem Browser an Google Inc. (“Google”) übertragen. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google, derzeit abrufbar unter:
    https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

     

Aufenthalt auf dem Schulbauernhof

Fast schon ein fester Bestandteil unseres Mittelstufenunterrichts ist der Aufenthalt auf dem Schulbauernhof Pfitzingen.
In einem meist einwöchigen Aufenthalt arbeiten die Schüler/innen gruppenweise in vielen unterschiedlichen Bereichen:

  • Nahrungsmittelzubereitung und -konservierung
  • Hauswirtschaft: Die ganze Gruppe mit vier Mahlzeiten am Tag versorgen
  • Stall, Tierfutterzubereitung, Umgang mit Nutztieren, Melken
  • Milchwirtschaft: Käse, Quark, Joghurt und Butter herstellen
  • Brot backen im Holzbackhaus
  • Arbeit auf den Feldern, im Weinberg, im Gemüsegarten
  • Bereitung von Brennholz, Heizen mit Holz
  • Verkauf eigener Erzeugnisse im Marktwagen
  • Fakultativ: Wolleverarbeitung, Korbflechten, Imkerei


                                         
Dabei geht es um folgende Lernziele:

  • Sensibilisierung für ökologische Zusammenhänge
  • Kennenlernen der landwirtschaftlichen Kreisläufe und entsprechender saisonaler Arbeiten
  • Den Weg unserer Nahrung von der Saat bis zum Verbrauch erleben
  • Verantwortlicher Umgang mit Lebensmitteln
  • Gesunde Ernährung, ohne industriell verarbeitete Lebensmittel, erfahren und entdecken, wie gut diese schmecken
  • Angemessenen Umgang mit Tieren erlernen und einüben
  • Umgang mit Handwerkzeugen wie Hacke, Säge, Besen und Schaufel
  • Neue Stärken an sich entdecken und Erfolge erleben
  • Steigerung von Arbeitsqualität und Ausdauer
  • Teamfähigkeit erfahren und verbessern

  • schulbauernhof1
  • schulbauernhof2
  • schulbauernhof3
  • schulbauernhof4

Simple Image Gallery Extended

Ferien in Baden-Württemberg

Schuljahr 2019/2020

Sommerferien 2019

29. Juli 2019 bis 10. September 2019 4)

Herbstferien 2019

28. Oktober 2019 bis 30. Oktober 2019 1)

Weihnachtsferien 2019/2020

23. Dezember 2019 bis 4. Januar 2020

Osterferien 2020

6. April 2020 bis 18. April 2020

Pfingstferien 2020

2. Juni 2020 bis 13. Juni 2020

 

 Den Schulen stehen noch fünf bewegliche Ferientage zur Verfügung. 3)

1) Am 31. Oktober 2018, 31. Oktober 2019, 31. Oktober 2020, 31. Oktober 2021 und 31. Oktober 2022 (Reformationsfest) ist schulfrei. Das Reformationsfest am 31. Oktober 2017 wurde mit der Änderung des Feiertagsgesetzes vom 25. November 2014 (GBl. S. 548) einmalig als gesetzlicher Feiertag festgesetzt.
3) Zu den beweglichen Ferientagen erhalten die Lehrkräfte an öffentlichen Schulen in Baden-Württemberg nach § 6 der Lehrkräfte-ArbeitszeitVO vom 8. Juli 2014 (GBl. S. 311) in jedem Schuljahr drei unterrichtsfreie Tage, die entsprechend der Regelung für bewegliche Ferientage festzulegen sind.
4) Ferienbeginn ausnahmsweise an einem Montag.

Neues Fahrzeug für die ASS

ass bus

 

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, die es ermöglicht haben dieses Fahrzeug zu erhalten und empfehlen diese gerne weiter:

 

Diagnose- und Förderklasse


Diagnose- und FörderklasseDie DiFö ist ein kooperatives Unterrichtsangebot der Albert-Schweitzer Schule Herrenberg an der Grundschule Öschelbronn. Wir nehmen bis zu 12 Schülerinnen und Schüler auf. Unsere Schülerinnen und Schüler kommen aus den Orten Gäufelden, Jettingen, Mötzingen und Bondorf, in Ausnahmefällen auch aus der Herrenberger Kernstadt und den Ortsteilen Gültstein, Haslach, Kayh und Mönchberg. Fahrkinder werden mit dem Taxi befördert.

Aufgenommen werden sechsjährige, schulpflichtige Kinder, die im Sinne der Grundschule noch nicht schulreif sind. Voraussetzung für die Aufnahme ist ein vorübergehender Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot. Eine Grund- und eine Förderschullehrerin bereiten die Kinder auf den Übergang in eine erste Klasse der Grundschule am Heimatort vor.

Wir schaffen Lernsituationen, die den Kindern individuelle Lernfortschritte, vielfältige und ganzheitliche Lernerfahrungen ermöglichen. Wir fördern Lernkompetenz, Sprache und soziales Miteinander.

Um die Kinder gut zu begleiten ist uns die enge Zusammenarbeit mit den Eltern wichtig. Auf Wunsch der Eltern nehmen wir auch Kontakt zu Ärzten, Logopäden, Ergotherapeuten u.a. auf.

Die pädagogische Betreuung durch eine Heilpädagogin am Nachmittag gehört mittlerweile auch zum Konzept der Diagnose- und Förderklasse.

 

Meldung und Aufnahme

 

  • Informationsgespräch von Erzieherin und Kooperationslehrerin mit den Erziehungsberechtigten

  • Antrag auf Feststellung des Anspruchs auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot beim Staatlichen Schulamt Böblingen durch die Erziehungsberechtigten, gemeinsam mit der zuständigen Kooperationslehrerin

  • Prüfung und Beauftragung durch das Staatliche Schulamt

  • Überprüfung des Anspruchs auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot: Wir lernen das Kind im Kindergarten kennen und orientieren uns über seinen Förderbedarf. Wichtig sind uns auch die Erfahrungen und Beobachtungen der Eltern und der Kindertagesstätte

  • Erstellung eines Gutachtens und weiteres Informationsgespräch mit den Erziehungsberechtigten

  • Übergabe des Gutachtens an das Staatliche Schulamt. Dort erfolgt die Prüfung und Feststellung des Anspruchs auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot

  • Angebot: Umfassende Beratung der Erziehungsberechtigten

  • Bei Einverständnis der Erziehungsberechtigten: Schriftlicher Bescheid des Staatlichen Schulamtes mit Festlegung des Lernortes Diagnose- und Förderklasse

 

BEISPIELE:

 

Projekt: Abenteuer im  Dino-Land


  • Als_die_Dinos_lebten,_gab_es_noch_keine_Menschen
  • Auch_Dinos_suchten_sich_ein_schönes_Lager_zum_Schlafen
  • Der_Diplodocus_fraß_den_ganzen_Tag_Pflanzen_und_Bäume
  • Die_Bäume_waren_riesig
  • Die_Dinos_legten_Eier
  • Die_Dinos_trampelten_so_laut,_dass_die_ganze_Erde_bebte

Simple Image Gallery Extended

Förderung im mathematischen Bereich


  • Difö1
  • Difö2

Simple Image Gallery Extended

Spiel mit geometrischen Formen


  • Difö3Hochhäuser
  • Difö3lokomotive
  • Difö4lastwagen
  • Difö6Fahrzeug
  • Difö7häuser

Simple Image Gallery Extended





pdf.png Faltblatt für die Diagnose- und Förderklasse Beliebt
Datum 2016-03-08 Dateigröße 61.64 KB Download 1.934 Download